Zauberei im FabLab

Heute ein kurzer Bericht von einem engargierten DIY Projekt

Die Schülerin Annemarie Stabel aus Osterholz hat ein freiwilliges Praktikum bei der Arbeitsgruppe dimeb an der Uni Bremen gemacht, weil sie sich für Digital Fabrication interessiert. Ihre Ferien hat sie dabei im FabLab verbracht und sich ihrem Projekt gewidmet: Ein Zauberumhang und Zauberstab à la Harry Potter. Eine tolle Idee!

In Eigenregie hat sie modelliert, gelötet, genäht, programmiert und das Ergebnis spricht für sich. Hier gibt es Fotos und einen ausführlichen Bericht.